Schule halten.

Vom Abenteuer, Lehrer zu sein.

Otmar Preuß

Abstract:  

Pädagogik wird bei uns wie selbstverständlich mit Erziehung gleichgesetzt. Erziehung aber ist immer ein Mit-anderen-etwas-Machen-Wollen. Pädagogik jedoch ist die Begleitung anderer beim Erwachsenwerden. Darin wird der im Erziehungsgedanken enthaltene Macht-Aspekt überwunden. Damit ist es möglich, auch in der (oder in einer neuen) Schule Miteinander zu praktizieren.

Das Buch richtet sich vor allem an Lehrer und die, die es werden wollen. Es zeigt, dass die Erziehungswissenschaft nicht halten kann, was sie verspricht, dass es aber ein wirklich geisteswissenschaftliches Verständnis vom Lehrerberuf gibt, das eine fundierte pädagogische Professionalität ermöglicht, die weder Praxisschock noch burnout kennt. Im Zentrum dieser Professionalität steht das homöopathische Prinzip als die Basis mitmenschlichen Lebens.

  

Über den Autor:  

Otmar Preuß geb. 1939 in Ellar/Westerwald, Besuch des humanistischen Gymnasiums, Studium der Soziologie an der Universität Frankfurt/Main (Institut für Sozialforschung), Promotion an der Universität Münster, Tätigkeiten an der Pädagogischen Hochschule Osnabrück und an der Universität Erlangen/Nürnberg, seit 1971 Professor für Soziologie der Erziehung an der Universität Bremen (Lehrerbildung). Letzte Buchveröffentlichung: „Schule halten. Vom Abenteuer, Lehrer zu sein“, München 2001. Mitbegründer von „SprungChance“.und Mitautor von „Das Kato-Prinzip. Spielend leben“ (http://www.kato-prinzip.de/ * E-Mail: opreuss@sprungchance.de)

E-Mail schreiben

Buch bestellen

Preis: 27,20 €
ISBN: 3-87988-553-2
www.hampp-verlag.de

Ausschnitte aus dem Inhaltsverzeichnis:

  ausführliches Inhaltsverzeichnis Download PDF-Dokument
1. ‚SCHULE HALTEN’ Download PDF-Dokument
2. WORUM ES GEHT  
3. ZUM LEHRER BERUFEN?  
3.1 Eine Vision ist keine Utopie
3.2 Umgang mit Vorurteilen
4. LEHRER SPIELEN KEINE ROLLE – ÜBER DEN ZWEIFELHAFTEN WERT DER ROLLENTHEORIE
5. DIE DRACHEN DER ERZIEHUNGS-WISSENSCHAFT  
5.1 Der Erziehungsdrache
5.2 Der Belehrungsdrache
5.3 Der Sozialisationsdrache
5.4 Der Genetik-Drache
5.5 Der Entwicklungsdrache
6. EXKURS 1: MACHEN, MACHT, MAGIE
7. DER ZUSAMMENHANG VON PROBLEM- UND OPFERDENKEN
8. DIE ÜBERWINDUNG DETERMINISTISCHEN 
DENKENS 
 
9. PÄDAGOGIK ALS BEGLEITUNG
9.1 Geisteswissenschaftliche Pädagogik
9.2 Angst und Vertrauen
9.3 Exkurs 2: Was ist das "Religiöse"?
9.4 Die Aufgabe
9.5 Die "Herausforderung"
9.6 Exkurs 3: Es gibt nur Bewusstsein
9.7 Das integrale Bewusstsein und die Arbeit des Lehrers  
9.8 Die neue ‚Beziehung’ zwischen Lehrer und Schüler  
9.9 Lehren und Lernen
9.10 Was pädagogische Professionalität wirklich ist.
9.11 Das homöopathische Prinzip als Basis mitmenschlichen Lebens
9.12 Die Bedeutung des homöopathischen Prinzips für unser Leben  
9.13 Wissen und Wissenschaft – Studieren 
„zu welchem Ende“?
9.14 Der erwachsene Alltag I: Handeln aus Stärke
9.15 Der erwachsene Alltag II : Zwischen allen Stühlen, aber auf festem Boden
9.16 „Den Tod zu verwirklichen bevor man starb, ohne deshalb dem Leben verloren zu gehen, das ist Wissen.”

Alle Tipps und Tricks rund ums Poker und die echten Blackjack Gewinnwahrscheinlichkeiten für ein erfolgreiches Spiel im Internet Casino - all das finden Sie bei Casinobonus.org.